Warum sollten Sie beim Laufen Hörbücher hören?

Es kann unglaublich schwierig sein, als normales Training zu laufen. Noch schwieriger als ins Fitnessstudio zu gehen, und wir alle wissen, wie viele Leute das nicht schaffen. Es hilft nicht, dass die natürliche Neigung der Menschen darin besteht, drinnen zu bleiben, wo es im Winter warm und gemütlich ist. Aber wenn Sie es ernst meinen, für den Sommer in Form zu kommen, müssen Sie jetzt anfangen, und wir glauben, dass es keinen besseren Weg gibt, als zu laufen, um gesund und fit zu bleiben. Deshalb werden wir Ihnen sagen, warum das Hören von Hörbüchern beim Laufen der Grund ist, warum wir dies weiterhin tun können.

Hörst du gerne Hörbücher?

Wahrscheinlich, aber nicht sicher. Jeder ist anders. Nur weil wir gerne Hörbücher hören, heißt das nicht, dass alle anderen uns zustimmen. Eine einfache Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, sich zu fragen, ob Ihnen Bücher gefallen, ob Sie wahrscheinlich Hörbücher mögen, aber wenn Sie dies nicht tun, ist dies höchstwahrscheinlich nicht das Richtige für Sie. Da das Hören und Lesen von etwas völlig andere Medien sind, ist dies kein narrensicherer Test. Der einfachste Weg, um herauszufinden, ob Sie Hörbücher mögen, besteht darin, sie anzuhören. Zum Glück gibt es viele verschiedene Unternehmen, die Ihnen eine kostenlose Testversion anbieten, und Sie können www.hörbücherkostenlos.de verwenden, um die besten kostenlosen Hörbücher zu finden. Diese Website wurde von Grund auf neu erstellt, um Ihnen Informationen zum kostenlosen Anhören von Hörbüchern zu geben. Sie können dies sogar anhand ihres Namens erkennen.

Welche Art von Läufer hört normalerweise Hörbücher?

Es sind die Anfänger, die am wahrscheinlichsten Hörbücher hören, wenn sie laufen. Viele Menschen rennen, weil sie gerne eine Weile mit ihren Gedanken allein sind, aber dies kann dazu führen, dass sie nicht rennen, wenn sie nicht in der Stimmung zum Denken sind. Anfängern ist es egal, wie schnell wir eine Runde fahren können oder wie hoch unsere Herzfrequenz ist. Wir möchten uns lieber mit etwas Interessanterem ablenken, das unseren Geist von den kilometerlangen Straßen ablenkt. Wenn Sie sich auch dazu entschließen, nur ein Hörbuch anzuhören, während Sie ein Ende eines Cliffhanging-Kapitels ausführen, wird der widerstrebendste Läufer wieder in seine Trainer gezwungen, nicht aus Spaß am Training, sondern nur, um herauszufinden, was als nächstes passiert.

Sollten Sie beim Laufen Hörbücher hören?

Wenn Sie gerade erst anfangen zu laufen oder Schwierigkeiten haben, die Motivation zum Laufen zu finden, sollten Sie auf jeden Fall versuchen, beim Laufen Hörbücher anzuhören. Wenn Sie mit der Menge an Laufen vertraut sind, die Sie jede Woche ausführen, müssen Sie keine Hörbücher anhören, aber es schadet nicht, es auszuprobieren. Sie können vom Laufen als Übung zum Hobby übergehen.

Der einzige Grund, warum Sie beim Laufen keine Hörbücher hören sollten, ist, wenn Sie wirklich engagiert sind und professionell laufen. Wenn Sie etwas hören, können Sie möglicherweise nicht die beste Leistung erzielen. Sie sollten auch keine Musik hören, wenn dies der Fall ist. Der Takt der Musik funktioniert möglicherweise nicht mit der Geschwindigkeit, die Sie ausführen, und behindert Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.